Trupmannausbildung

26 frisch ausgebildete Feuerwehrmänner und -frauen

Truppmannausbildung unter Corona-Bedingungen in Schramberg durchgeführt

Die Städte und Gemeinden im Löschbezirk Schramberg - dazu gehören neben den Abteilungen von Schramberg auch die Orte Schiltach, Schenkenzell, Aichhalden, Hardt und Lauterbach - können auf ihren Feuerwehr-Nachwuchs stolz sein. Alle 26 Teilnehmer, darunter zwei Frauen, haben mit Erfolg die Truppmannausbildung Teil 1 absolviert. Das ist die Basisausbildung für alle angehenden Feuerwehrmänner - und auch Feuerwehrfrauen.

Vermittelt wurden neben typischen Feuerwehr-Kenntnissen zu „Brennen und Löschen“, Knoten- und Fahrzeugkunde, „technischer Rettung“ auch Inhalte zur Rettung und Versorgung von Verletzten. Aufbau und Organisation von Feuerwehren wurde erklärt. Besondere Gefahren an den Einsatzstellen wurden aufgezeigt. Grundkenntnisse zu Gefahrstoffen und deren Erkennung, wie auch das Verhalten bei derartigen Unfällen wurde geschult. Mit dieser Ausbildung sind die Feuerwehrmitglieder befähigt, im Einsatzdienst eingesetzt zu werden. Und in den nächsten folgenden Jahren soll das Wissen durch den örtlichen Übungsdienst vertieft und gefestigt werden.

Bild: Feuerwehr Schramberg

Diese Ausbildung stand unter dem Einfluss der Corona-Pandemie. Zunächst startete der Lehrgang im Herbst 2020 zögerlich mit einer kleinen Gruppe mit 10 Mann zur Rettungsausbildung. Diese musste dann aber abgebrochen werden, da jegliche Zusammenkünfte untersagt wurden. Im Frühjahr galt es, sich möglichst wenig mit anderen zu treffen. Also war an eine Ausbildung nicht zu denken. Im Mai und Juni keimte Hoffnung und es wurde in kleinen Gruppen der Teil „Rettung“ für die noch fehlenden Auszubildenden nachgeholt. Erst im Sommer zeichnete sich ab, dass wieder mehr geht. Das war Anlass, ab September wieder mit der Ausbildung durchzustarten. Organisiert in Gruppen à 10 und verteilt auf mehrere Ausbildungsstandorte haben die 8 Ausbilder und weiteren Helfern um Ausbildungsstützpunktleiter Klaus Haberstroh den Hauptteil der Basisausbildung durchgeführt. Den Abschluss bildete dann der vergangene Samstag, als alle Lehrgangsteilnehmer zum schriftlichen Wissenstest zusammengekommen waren. Dabei wurden zu Beginn alle Beteiligten nochmals auf Corona getestet, um den gesundheitlichen Vorgaben gerecht zu werden. Den Wissenstest hatten alle Lehrgangsteilnehmer bestanden und somit ihre Ausbildung erfolgreich absolviert.
Herzlichen Glückwunsch.