Ölalarm im Hinteren Erdlinsbach

Oelsperre anrZu einem Ölalarm ist die Freiwillige Feuerwehr Schiltach am Samstag (10.10.2020) gegen 16 Uhr in den Hinteren Erdlinsbach und an die Schiltach ausgerückt.

Gemeldet worden war laut Angaben der Polizei eine landwirtschaftliche Maschine, die Hydrauliköl verloren hatte. Dieses sei in den Erdlinsbach geflossen.

Mit 29 Wehrangehörigen und insgesamt fünf Fahrzeugen war die Feuerwehr und Leitung von Kommandant Markus Fehrenbacher im Einsatz. Rund 20 Liter Hydrauliköl, so Schriftführer Frieder Götz von der Feuerwehr Schiltach, seien durch die Beschädigung eines Hydraulikschlauchs an einem landwirtschaftlichen Schlepper in das Gewässer gelangt. Die Feuerwehr versuchte mit mehreren Ölsperren im Erdlinsbach und in der Schiltach das eingeflossene Öl zu binden.

Vor Ort waren neben Beamten des Polizeireviers Rottweil auch ein Mitarbeiter des Umweltamts des Landkreises Rottweil zur Schadensbegutachtung und Koordinierung möglicher weiterer Maßnahmen.