Wir sind ständig an engagiertem Nachwuchs für unseren freiwilligen Dienst interessiert... Um unserer Feuerwehr beizutreten müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

- Mindestalter: 17 Jahre (egal ob weiblich oder männlich)
- Wohnsitz: Schiltach oder Lehengericht
- diensttauglich und atemschutztauglich nach G26 (spezielle Untersuchung beim Facharzt)
- körperlich belastbar
- nicht mit zwei linken Händen ausgestattet
- Bereitschaft zum freiwilligen Dienst bei Tag und Nacht, und bei jedem Wetter
- Bereitschaft zum regelmässigen Übungsdienst (ca. alle 14 Tage)
- Bereitschaft zum Besuch vorgeschriebener und freiwilliger Lehrgänge
- die Fähigkeit im Team zu arbeiten
- Lust auf Kameradschaft

Ein Aufnahmeantrag ist bei unserem Schriftführer Frieder Götz zu erhalten.

Kinder ab 10 Jahren und Jugendliche haben auch die Möglichkeit bei der Schiltacher Wehr mitzumachen, egal ob Junge oder Mädchen. Dafür wurde die "Jugendfeuerwehr Schiltach" gegründet. Hier ist außerdem der spielerische Aspekt besonders wichtig. Nicht nur ganz feuerwehrtypische, sondern auch allgemeine Arbeit mit Kindern und Jugendlichen wird dort geboten. Schau doch einfach mal vorbei! Mehr Infos gibt´s bei unserem Jugendwart Markus Fehrenbacher.

Aus einer Pressemitteilung: Mithelfen beim Helfen


Feuerwehr Schiltach sucht neue Mitglieder / Werbeaktion für Feuerwehranwärter


Die Freiwillige Feuerwehr Schiltach sucht junge Menschen, die Spass am Helfen, aber auch Spass an Teamarbeit und Technik haben. Die Schiltacher Wehr hat immer Bedarf an jungen, engagierten Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Den Feuerwehranwärtern wird die Möglichkeit gegeben, bereits mit 17 Jahren in die Wehr einzutreten. Bis zum Abschluss einer Grundausbildung wird in der Regel das 18. Lebensjahr vollendet.

In dieser Grundausbildung wird das nötige Grundwissen vermittelt. Dazu gehört das Basiswissen zu Brennen und Löschen, Fahrzeug- und Gerätekunde, Hinweise zur technischen Hilfeleistung, aber auch Rechtsgrundlagen und Unfallverhütungsvorschriften. Praktische Übungen zur Brandbekämpfung und technischen Hilfeleistung vervollständigen den Ausbildungsplan.
Parallel hierzu finden ca. alle zwei Wochen Übungen statt, um das "Schulwissen" zu vertiefen und zu festigen. Natürlich darf die Kameradschaft nicht vergessen werden. Sie wird besonders gross geschrieben.
Nach der abgeschlossenen Grundausbildung folgen weitere Ausbildungen mit technischem Inhalt, wie Maschinisten-, Sprechfunker- und Atemschutzgeräteträgerausbildungen. Hier werden Kenntnisse zur Bedienung der Geräte und Maschinen vermittelt. Aber auch Weiterbildungen zu Führungsaufgaben können besucht werden.

Nicht nur Männer können ihren"Dienst am Strahlrohr" verrichten. - Auch Frauen können in Schiltach aktives Mitglied werden. Die einzigen Voraussetzungen sind wie bei den Männern eine gesunde körperliche Verfassung, den Wohnort in Schiltach haben, das 17. Lebensjahr vollendet zu haben und die Bereitschaft bei der Kameradschaft mitzuwirken. Die Feuerwehr Schiltach nimmt ihre Aufgabe, den allgemeinen Brandschutz und den Schutz des Einzelnen und des Gemeinwesens vor Gefahren, wie es im Feuerwehrgesetz für Baden-Württemberg heißt, sehr ernst.

Weitere Infos können beim Kommandanten Harry Hoffmann (0 78 36/ 6 23) oder beim Schriftführer Frieder Götz (0 78 36/ 95 99 15) eingeholt werden. Ein Aufnahmeantrag ist bei beiden erhältlich.

Warnlage

warnlage

Wetterwarnungen

Hochwasser

Wetterwarnung-App

Letzter Einsatz

hlf

 

Vor Heubach, Schiltach

Einsatz am:  03.11.18; 18:10 h
Einsatzart:  TH/Rettungshubschrauberlandung
Mannschaft:  12 im Einsatz, 0 in Bereitschaft
Fahrzeuge:  ELW, HLF20/16
Einsatzleiter:  Kdt. H. Hoffmann
Besonderheiten:  Aufgrund des Wetters war der RTH nicht gestartet. Somit Einsatzabbruch.
Lfd. Nummer  18/48

Obligatorisch

Weitere Beiträge

mod listpoint Freiwillige Feuerwehr Schiltach
mod listpoint Hauptstr. 52
mod listpoint 77761 Schiltach
mod listpoint Tel. 0 78 36 / 22 25
mod listpoint Fax 0 78 36 / 95 56 42

footer pic